Kontakt Anmeldung
StartseiteCraniosacrale TherapieAusbildungAngeboteLeitungPraxisLinks
Craniosacral-Schule Bremen

Herzlich willkommen auf der Website der Craniosacral-Schule Bremen!

 

Die Craniosacral-Schule Bremen wird nach dreimonatiger Pause den Seminarbeitrieb Ende Juni wieder aufnehmen.

Selbstverständlich unter Einhaltung der gegebenen Hygienebestimmungen.

> Hygienekonzept_CSB pdf

Daher bitten wir alle Teilnehmenden an den Wochenendveranstaltungen mehrere saubere Mund-Nase-Schutz-Bedeckungen mitzubringen sowie ein eigenes Laken und zwei Handtücher für Kopfkissen und Deckenschutz.

Selbstverständlich kann auch eigenes Equipement mitgebracht werden.

Wir freuen uns auch unter den veränderten Bedingungen auf alle, die die craniosacrale Methode kennen lernen möchten bzw. sich darin weiterbilden möchten.

Auf bald und viele Grüße,

im Namen der Craniosacral-Schule Bremen

Elisabeth Bohrer

 

Hinweis
INFORMATIONEN ZU MEINEM PRAXISBETRIEB (SARS-CoV-2-Pandemie)
> mehr

 

Die Craniosacral-Schule Bremen ist eine vom Craniosacral Verband Deutschland (CSVD e.V.), anerkannte Vollausbildungsschule, die sowohl Craniosacrale Fachausbildungen als auch themenspezifische Fortbildungen, Supervisionen und ein Ambulatorium in Craniosacraler Therapie anbietet.


Elisabeth Bohrer, CSVD-anerkannte Lehrende und Master-Praktizierende, ist Gründerin und Leiterin der Schule. Sie unterrichtet seit 1996 die aus der Osteopathie kommende craniosacrale Methode auf ganz eigene Art.

 

Alle Veranstaltungen finden Sie detailliert in der Rubrik Angebote.

 

Dort finden Sie auch im rechten Balken über den Button Anmeldung

das Anmeldungsformular für alle Angebote mit Ausnahme des
Selbstbehandlungskursus und den Supervisionen,

die Anmeldungsbedingungen und

entsprechend der Regelungen der neuen Datenschutzgrundverordnung eine
Information und Einwilligungserklärung, die zusammen mit der Anmeldung
an die Craniosacral-Schule Bremen zurück gesandt werden soll.


Der nächste Informationsabend findet am 25. Juni 2020 von 18.00 bis 19.30 Uhr statt.
Der Kostenbeitrag beträgt 5 Euro. Um eine formlose Anmeldung, auch telefonisch, wird gebeten.

 

Die nächste Fachausbildung in craniosacraler Therapie beginnt am 26. Juni 2020.
Einzelne Module, auch laufender Fachausbildungen, können als Fortbildung für Praktizierende oder Studierende mit Vorkenntnissen gebucht werden.


Bekanntes und Neues zum themenspezifischen Fortbildungsangebot für Craniosacral-Praktizierende oder Studierende mit Vorkenntnissen ab Juni 2020:

 

27. – 19. November 2020, 25. – 27. Juni 2021 und 26. – 28. November 2021
10 mit Elisabeth Bohrer: »Herzensanliegen 1 – 3: Craniosacrale Biodynamik des
10 cardiovaskulären Systems«.

 

2. – 4. Oktober 2020 mit Gastdozent Andreas Bögel: »Nozizeption – über die
10 Verarbeitung schmerzhafter Reize«.


13. – 15. November 2020 mit Elisabeth Bohrer: »Primäre Atmung, fluider Körper und

10 Zündungsprozesse«. Fortbildung in craniosacralere Biodynamik.

 

15. – 17. Januar 2021 mit Gastdozent Christoph Schütz: »Faszien – aktives
10 Sinnesorgan,Teil 2: Das fasziale System in seiner behandlungsrelevanten Bedeutung«.
10 Auch für Praktizierende anderer Methoden, keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

27. – 28. Februar 2021 mit Elisabeth Bohrer und Team: »Supervision in der Gruppe
10 für Praktizierende mit Abschluss«.

 

Termine für weitere Angebote der Supervision, des »Ambulatoriums« und für
10 Übungstage können bei Bedarf mit der Schulleitung abgesprochen werden.

 

Für viele Angebote haben wir für die Planungssicherheit einen Frühbuchungsvorteil eingeführt, den Sie dem Anmeldungsformular entnehmen können.


Danke für Ihr Interesse und gerne: Bis bald!

Verbandslogo

Vom Craniosacral Verband Deutschland (CSVD e.V.),
vormals DVCST e.V.,
anerkannte Vollausbildungsschule.
www.cranioverband.org

 

Die Craniosacral-Schule Bremen
hält Sie gerne über neue Termine
und Kursangebote auf dem Laufenden. Auf Anfrage wird Ihnen gerne das aktuelle Kursprogramm auch in gedruckter Form zugesandt.

 

Ausbildung 2018 bis 2020.pdf

Ausbildung 2020 bis 2022.pdf

 

Für die Fachausbildung oder andere Fortbildungen gibt es Fördermöglichkeiten (Bildungsgutschein oder Bildungsscheck).

Fördermöglichkeiten pdf

 

Das Hygienekonzept_CSB pdf

 

 

 

 

Impressum

Datenschutz